• kempgen.net --- Anleitung zur manuellen Installation
    • in der sounds-wav-to-alaw.sh muss beim sox-Befehl der Parameter -w in -2 geändert werden
  • belug.de --- Kompilieren des fcpci-Moduls
    • kerneltrap.org --- capi_ctr_reseted() heißt jetzt capi_ctr_down() (muss geändert werden!)

Allgemeine Bedienung

Benutzer an Telefon anmelden

Bei den Provisioning-fähigen Telefonen:

  • Hörer abheben
  • *0<Durchwahl> eintippen
  • nach Aufforderung Kennwort eintippen (bei uns üblicherweise 1234)
  • Telefon evtl. rebooten

Anrufergruppe beitreten

Damit das Telefon richtig klingelt, folgenderweise der Anrufergruppe 100 beitreten:

  • Hörer abheben
  • *5<Queue-Nr.> eintippen (bei uns die 100)
  • auflegen

Rauswählen ohne 0

In der MySQL-Datenbank asterisk in der Tabelle gates sind die Wählstrings hinterlegt. Standard (und nicht über GUI änderbar) ist folgender:

mISDN/g:{gateway}/{number:1}

d.h., von der Rufnummer wird immer die erste Stelle abgeschnitten. In den neueren Versionen werden aber generell alle nicht intern vorhandenen Rufnummern an das ausgehende Routing übergeben. Somit kann man durch eine Änderung in der Datenbank den Wählstring auf

mISDN/g:{gateway}/{number}

ändern und hat dann den gewünschten Effekt. Google Groups Thread

Anruferidentifizierung

Vorgesehen ist, dass dies auf dem Telefon passiert. Daher gibt es momentan keine Funktionalität in dieser Richtung, die direkt im Asterisk den Anrufernamen aus einer Tabelle sucht.

Da wir mit Queues arbeiten, muss dieser Aufruf vor dem Weiterleiten des ankommenden Anrufs in den Queue passieren. Ein geeigneter Ort ist der to_queue:-Abschnitt in der e-internal.ael - direkt über dem Queue()-Aufruf: Google Groups Thread

                                else {
                                        Set(ring_instead_of_moh=);
                                        Progress();  // SIP: "183 Session Progress" with early media
                                }
                                // Die folgende Zeile ist neu:
                                AGI(/opt/gemeinschaft/dialplan-scripts/in-get-callerid.agi,${CALLERID(num)});
                                Set(queue_entertime=${EPOCH});
                                Queue(${EXTEN},${ring_instead_of_moh},,,${queuetimeout});
                                Set(queue_waittime=$[${EPOCH}-${queue_entertime}]);
                                Verbose(1,### Tried to enter queue ${EXTEN}\, result: ${QUEUESTATUS}\, waittime: ${queue_waittime});

Das Script in-get-callerid.agi sieht dann in etwa so aus:

{% highlight php %}

!/usr/bin/php -q

<?php

define( 'GS_VALID', true ); /// this is a parent file require_once( dirName(FILE) .'/../inc/conf.php' ); require_once( GS_DIR .'inc/agi-fns.php' );

ini_set('implicit_flush', 1); ob_implicit_flush(1);

$number = trim(@$argv[1]); if (empty($number)) die();

gs_agi_verbose( '### Number identification for ' . $number );

// TODO: Identify number

echo 'SET VARIABLE CALLERID(name) ' . gs_agi_str_esc($neuer_name) . "\n";

?>

{% endhighlight %}

Wichtig ist noch, dass das AGI-Script ausführbar (chmod a+x in-get-callerid.agi) sein und die magische erste Zeile haben muss.

Konferenzräume von außen

In der Grundkonfiguration gibt es nur dynamische Konferenzräume, die man mittels 88 + Raumnummer anlegen kann. Diese sind allerdings dann nicht von außen erreichbar. Folgenderweise kann man einen Raum von außen erreichbar machen: Google Groups Thread

In der meetme.conf einen neuen statischen Konferenzraum (hier: Nummer 888) anlegen:

[rooms]
conf => 888

In der e-internal.ael direkt im Kontext to-internal-users folgenden Eintrag machen:

        //----------------------------------------------------------
        // Direct to conference
        //----------------------------------------------------------
        20888 => {
                Answer();
                System(wget 'http://192.168.1.245/gemeinschaft/prov/call-init.php?user=ah&to=21888');
                Playback(silence/2);
                MeetMe(888, cM);
        }

        21888 => {
                Answer();
                MeetMe(888, cM);
        }

Dadurch werden Anrufe auf der 21888 direkt in den Konferenzraum 888 geschaltet. Anrufe auf der 20888 lassen das Telefon vom Benutzer ah den Konferenzraum anrufen und schicken den Anrufer danach erst in den Raum. Somit muss man nicht in einem stillen Raum auf die Teilnehmer warten.

Aussetzer beim Klingeln der Telefone

Die Telefone haben nach ca. 10 Sekunden plötzlich für ca. 2 Sekunden aufgehört zu klingeln. In diesen 2 Sekunden kann man den Anruf auch nicht annehmen. Google Groups Thread

Ursache ist die Einstellung Klingelzeit pro Agent des Queues. Diese ist per default auf 10 Sekunden eingestellt, sollte allerdings bei der Einstellung Alle klingeln gleichzeitig nicht greifen. Dennoch mach die Anlage nach den 10 Sekunden eine kurze Pause. Erhöht man den Wert auf z.B. 60 Sekunden, sollte die Pause nicht mehr auftreten.

Status-Monitor

Es gibt 2 Status-Monitore:

Der erstere fragt Asterisk alle paar Sekunden über das Manager-Interface ab und erzeugt somit pro Betrachter mehr Last. Der zweitere benutzt (via AJAX) den ExtStateDaemon, welcher wie folgt aktiviert werden muss:

Aktivieren des ExtStateD

  1. Kopieren des init-Scripts nach /etc/init.d:

    cp /usr/src/gemeinschaft/etc/init.d/gs-extstated /etc/init.d/
  2. Einrichten des automatischen Starts:

    update-rc.d gs-extstated defaults 90 10
  3. Starten des Daemons

    /etc/init.d/gs-extstated start

Google Groups Thread

Anrufbeantworter-Scripting

/opt/gemeinschaft/scripts/gs-vm-audio-set:

{% highlight php %}

!/usr/bin/php -q

<?php /* @author Markus Birth mab@silversolutions.de /

define( 'GS_VALID', true ); /// this is a parent file define( 'GS_VM_AUDIO_DIR', '/opt/gemeinschaft/vm-rec' ); // path to VM recordings define( 'GS_VM_AUDIO_FILEFORMAT', '%1$s-%2$s.alaw' ); // %1$s = extension, %2$s = external|internal define( 'GS_VM_AUDIO_SOURCE_DIR', '/ssl' ); // source dir for (will be appended to GS_VM_AUDIO_DIR)

require_once( dirName(FILE) .'/../inc/conf.php' ); include_once( GS_DIR .'lib/getopt.php' ); include_once( GS_DIR .'inc/gs-lib.php' );

/***

  • the shell parameters ***/ $usage = 'Usage: '. baseName(FILE) .' --user= --source=internal|external --file=';

$opts = @getOptsNoMultiples( '', array( 'user=', 'source=', 'file=' ), $usage ); if (! isSet( $opts['user'] ) || ! isSet( $opts['source'] ) || ! isSet( $opts['file'] ) ) { gs_script_invalid_usage( $usage ); }

/***

  • do stuff ***/ if (!in_array($opts['source'], array('internal', 'external'))) { gs_script_error( 'Please specify only "external" or "internal" as source!' ); }

$srcPath = GS_VM_AUDIO_DIR . GS_VM_AUDIO_SOURCE_DIR . '/' . $opts['file'] . '.alaw'; if (!file_exists($srcPath)) { gs_script_error( 'File "' . $srcPath . '" not found!' ); } $trgPath = GS_VM_AUDIO_DIR . '/' . sprintf(GS_VM_AUDIO_FILEFORMAT, $opts['user'], $opts['source']);

if (file_exists($trgPath)) { echo 'Warning. Target file "' . $trgPath . '" will be overwritten!' . PHP_EOL; }

if ( !copy($srcPath, $trgPath) ) { gs_script_error( 'Failed to copy "' . $srcPath . '" to "' . $trgPath . '"!' ); }

echo 'Set VM announcement of user ' . $opts['user'] . ' for ' . $opts['source'] . ' calls to "' . $opts['file'] . '".' . PHP_EOL;

?>

{% endhighlight %}

/opt/gemeinschaft/sbin/do-event:

{% highlight bash %}

!/bin/sh

GS_DIR=/opt/gemeinschaft/scripts GS_USER=99 GS_QUEUE=100 GS_SOURCE=external LOGFILE=/var/log/gemeinschaft/do-event.log

case "$1" in mittag) $GS_DIR/gs-vm-audio-set --user=$GS_USER --source=$GS_SOURCE --file=mittag 2>&1 >>$LOGFILE $GS_DIR/gs-queue-callforward-activate --queue=$GS_QUEUE --source=$GS_SOURCE --case=timeout --active=std 2>&1 >>$LOGFILE ;; momeeting) $GS_DIR/gs-vm-audio-set --user=$GS_USER --source=$GS_SOURCE --file=momeeting 2>&1 >>$LOGFILE $GS_DIR/gs-queue-callforward-activate --queue=$GS_QUEUE --source=$GS_SOURCE --case=timeout --active=std 2>&1 >>$LOGFILE ;; off) $GS_DIR/gs-queue-callforward-activate --queue=$GS_QUEUE --source=$GS_SOURCE --case=timeout --active=no 2>&1 >>$LOGFILE $GS_DIR/gs-vm-audio-set --user=$GS_USER --source=$GS_SOURCE --file=default 2>&1 >>$LOGFILE ;; *) echo "Usage: $0 {mittag|momeeting|off}" exit 1 ;; esac

exit 0

{% endhighlight %}

crontab:

MAILTO=mab@intranet.silversolutions.de
#m  h  dom mon dow   command
00 10   *   *   1    /opt/gemeinschaft/sbin/do-event momeeting
00 11   *   *   1    /opt/gemeinschaft/sbin/do-event off
00 13   *   *  1-5   /opt/gemeinschaft/sbin/do-event mittag
00 14   *   *  1-5   /opt/gemeinschaft/sbin/do-event off